Tagesbericht 11.10.

Selamat Pagi.
So begrüßen wir den Rest der Gruppe, als wir am Sentrum aufeinander treffen.

Unser erster Termin ist im Rathaus. Eingeladen wurden wir vom Bürgermeister.
Dort angekommen schauen wir uns die Feuerwache an und besuchen dann die Zentrale für "Smart Solution Applications". Dort werden uns Applications vorgestellt, welche sowohl die Stadt nutzt, als auch für Bürger zugänglich sind. Darunter befinden sich Applications, die anzeigen wer seine Steuern gezahlt hat und wer nicht, Kontrollsysteme über Straßenbeleuchtung und eine Wetteranzeige, welche zum Beispiel über Sonden misst, ob es ein Erdbeben geben würde und somit als Vorwarnsystem dient.
Nach diesem sehr interessanten Vortrag gab es Mittagessen und im Anschluss ging es zurück in die Gastfamilien für eine kurze Pause.

Um halb vier nach indonesischer Zeit treffen wir uns alle in der Unterkunft der Jungs für eine gemeinsame Reflektion der Reise. Auch die Indonesischen Freunde sind dabei, wenn leider auch nicht vollständig.
Während der Reflektion kam etwas Traurigkeit auf, denn der Gedanke, dass die gemeinsame Zeit nur noch sehr begrenzt ist, ist nun allgegenwärtig. Dennoch wurde in der Runde an viele schöne Erlebnisse erinnert und Freude geteilt.

Dann geht es weiter zum Gouverneur. Das Anwesen ist riesig und wir durften uns alles anschauen. Das Essen schmeckte echt super und anschließend wurde viel getanzt und gesungen. Alles in allem also ein sehr gelungener Abend.

Auf der Heimfahrt haben wir alle beschlossen, nochmal mit zur Unterkunft der Jungs zu gehen und uns dort noch einen gemütlichen Abend zu gestalten.

 

LG: Lena Emrich