Freitag, 4:30 Uhr, der Wecker klingelt nach einer viel zu kurzen Nacht. Doch die Müdigkeit wird schnell von der aufkommenden Aufregung verdrängt.
Dem Austausch blicke ich mit gemischten Gefühlen entgegen. Ich freue mich darauf, neue Leute und eine völlig andere Kultur kennenzulernen. Dennoch bleibt etwas Angst vor dem langen Flug zurück.

5:00 Uhr, es geht los. Zuerst holen wir Vanessa ab, dann Nina. Eine dreiviertel Stunde vor Treffpunkt kommen wir am Flughafen an und begegnen gleich unserer ersten Hürde. Unser Orientierungssinn lässt uns am Flughafen im Stich und so müssen wir erst einmal am Informationsschalter nachfragen, wie wir zu unserem Treffpunkt kommen.

Kurz nach 7 Uhr. Alle sind gut angekommen und es geht los zum Check-In. Die Koffer sind schnell aufgegeben und auch durch die Sicherheitskontrolle kommen wir, bis auf einen Sprengstoffalarm bei Vanessa, ohne große Probleme.
Auch das Gate ist schnell gefunden und dann schwärmen alle nochmal aus, um sich etwas zum Frühstück oder noch etwas Wasser für den Flug zu kaufen.

8:55 Uhr, das Boarding für unseren Flug nach Kopenhagen beginnt. Mit dem Shuttle-Bus geht es übers Rollfeld zum Flieger. Hier sitzen wir leider getrennt, aber bei dem etwas über eine Stunde langen Flug ist das kein Problem.

In Kopenhagen angekommen wird es etwas hektischer. Wir haben nur eine halbe Stunde bis zum Boarding unseres Fluges nach Singapur. Aber auch dort kommen wir pünktlich.

11:20 Uhr, das Boarding beginnt. Nach einer kurzen Wartezeit geht es in den Flieger. Dort haben wir Glück. Unsere Plätze sind alle neben- und hintereinander.
Von der modernen Ausstattung unseres Flugzeuges werden direkt ein paar Bilder gemacht bevor wir uns alle gemütlich einrichten.
Die ersten Filme und Spiele werden gestartet noch bevor unser Flieger in der Luft ist.
Kaum in der Luft werden wir mit Getränken und einem kleinen Snack versorgt. Kurz darauf kommt auch das Mittagessen, welches allen gut schmeckt.
Die einen holen danach etwas Schlaf nach, während die anderen Filme gucken und Musik hören.
Im Laufe des Fluges beobachten wir ein Gewitter unter uns und fliegen tiefer in die Nacht hinein.
Schnell werden auch die verschiedenen Spiele ausprobiert und auch gegeneinander gespielt. Das Highlight des Fluges ist wohl das gemeinsame Bowling spielen von fünf Teilnehmern, wobei die etwas träge Steuerung zu manchen Aufregern führt.

03:30 Uhr, Ortszeit Singapur. Bei uns wäre es jetzt halb zehn Abends und im Flugzeug wird uns das Frühstück serviert.

06:00 Uhr, Ortszeit Singapur. Nach einer langen Zeit im Flugzeug und einem lauten Applaus unserer Jungs landen wir sicher in Singapur.